Mehr Wissen für Ziegenkenner


Ziegenzucht

Christian F. Gall. 2., überarbeitete Aufl. 2001. 501 S., 20 Farbf., 250 Abb., 80 Tab., geb., Ulmer Eugen Verlag, ISBN 3-8001-4355-0.

Kommentar des Verlags: Die Ziege ist weltweit betrachtet eines der bedeutendsten Haustiere. Dieses Buch enthält daher auch ausführliche Angaben zur historischen Entwicklung und der weltweiten Bedeutung der Ziegenzucht. Darüber hinaus werden alle den Ziegenhalter interessierenden Fragen zur Haltung, Fütterung, Züchtung, zur Gewinnung und Verarbeitung ihrer Produkte sowie zu ihren Krankheiten berücksichtigt. Ein ausführliches Literaturverzeichnis, ein Glossar mit den wichtigsten Fachbegriffen und ein Adressenteil machen dieses Standardwerk gleichermaßen für den Einsteiger wie für den erfahrenen Ziegenhalter oder Wissenschaftler unentbehrlich.
Inhalt: Abstammung, Domestikation und Verbreitung. Bedeutung und Umfang der Ziegenhaltung. Anpassung der Ziege an die Umweltbedingungen. Klima. Ziegenrassen. Fortpflanzung. Milchproduktion. Fleischproduktion. Faserproduktion. Nebenprodukte und Nebenleistungen. Haltung und Pflege. Fütterung. Züchtung. Krankheiten. Anhang – Nützliche Adressen. Ziegenzuchtorganisationen in Deutschland. Ziegenzuchtorganisationen im Ausland. Ausbildung für Ziegenhaltung und Käseherstellung. Labors für Progesteronbestimmung. Geräte für die Ziegenhaltung. Geräte für die Käserei. Lab, Kulturen (Säurekultur, Weißschimmel, Rotkultur für Rotschmiere). Spezialprodukte.

Unser Kommentar: Das umfangreiche Standardwerk für alle Ziegenhalter, die in die Tiefe gehen wollen.